Mystisch 2020 fällt aus

Das OK Mystische aarbergernacht 2020 sowie der Vorstand von AARKULTUR haben entschieden, die für Mitte November geplante Mystische aarbergernacht abzusagen. Die Auflagen und die aktuelle Sponsoren-Situation erlauben eine für Organisatoren, Künstler und Publikum angenehme Durchführung leider nicht.

Im Herbst 2019 nahm ein Organisations-Komitee unter der Leitung von Präsident Walter Andrey seine Arbeit auf zur Planung der Mystischen aarbergernacht 2020. Es sollte die zweite Auflage des Events werden, das im Herbst 2018 seine erfolgreiche Premiere feierte und 1000 Besucher anlockte. Viel mehr noch: das OK wollte weitere Künstler in zusätzlichen Locations im und rund ums Stedtli Aarberg engagieren und so die Besucherzahl vom ersten Jahr verdoppeln.

Noch Anfang Juli war das OK überzeugt, trotz allfälliger zusätzlicher Schutzmassnahmen, möglicher Einschränkungen oder schwierigerer Finanzierung eine erfolgreiche Mystische aarbergernacht auf die Beine stellen zu können und trieb die Organisation weiter motiviert voran. Die Besucher hätten sich mit rund 30 Darbietungen auf Bekanntes, aber auch auf die eine oder andere neue Kulturperle freuen können. Insbesondere hätte das Angebot für Kinder und Familien ausgebaut werden sollen.

Doch inzwischen ist Ernüchterung eingekehrt. Die Künstler sind verunsichert, die Sponsoren zurückhaltend und die potentiellen Besucher skeptisch. Unter diesen Bedingungen wäre eine für alle Beteiligten erfreuliche und erbauliche Durchführung der Kulturnacht in Aarberg ausgeschlossen. Noch bevor also die grosse Werbekelle gerührt und Investitionen getätigt wurden, haben sich die Verantwortlichen für eine Absage der Mystischen aarbergernacht in drei Monaten ausgesprochen. Der Anlass wird auf einen nächstmöglichen Termin verschoben.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf die nächste Mystische aarbergernacht…

Ihr AARKULTUR Vorstand und OK Mystisch 2020